Interview mit Eva Martin

Bereits am 05.07.2018 traf ich mich mit der Familienrechtsaktivistin Eva Martin zum Interview. Sie berichtet über ignorierte Diagnosen für ihren Ex-Partner, aktenkundige Falschdarstellungen und Bedienstete im familiengerichtlichen Millieu, bei denen eine leichte Form von Autismus festzustellen sei.

Mehr im Video:

Gibt es Menschen mit Asperger-Autismus an Familiengerichten? Eva Martin klärt auf.

Wollen Sie als betroffener Elternteil mitmachen?

Im Interview über den eigenen Fall reden.

In der Redaktion mitmachen.

Unterstützen Sie mein gemeinnütziges Unternehmen mit einer Spende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.